Nichtraucher werden

Wie Sie wahrscheinlich schon in der Vergangenheit feststellen mussten, ist es gar nicht so einfach, der Zigarettenabhängigkeit zu entkommen. Dabei kennen wir doch alle die Nachteile des Rauchens, wie z. B. gesundheitliche Probleme, hohe Kosten und inzwischen auch soziale „Ächtung“. Warum rauchen wir dann trotzdem? Unsere Nachforschungen haben gezeigt: Das größte Hindernis ist die psychische Abhängigkeit – nicht, wie allgemein angenommen, die körperliche!

Der GlimFrei-Coach zeigt Ihnen, wie Sie sich aus dieser psychischen Abhängigkeit befreien und endlich mit dem Rauchen aufhören können. Er macht deutlich, welchen konkreten Gefahren Sie sich als Raucher aussetzen. Darüber hinaus verrät Ihnen der GlimFrei-Coach, was Sie gewinnen, wenn Sie der Zigarette für immer Lebewohl sagen!

 

Warum wir rauchen

Glimfrei_gefahrenFragt man Raucher, ob sie lieber Nichtraucher wären, antworten die meisten mit einem klaren „JA.“ Es geht sogar so weit, dass fast jeder Raucher sagt: „Hätte ich doch niemals mit dem Rauchen angefangen!“

Jedem Raucher sind heute die Nachteile des Rauchens wie z. B. gesundheitliche Probleme, hohe Kosten und inzwischen sogar soziale „Ächtung“ bekannt. Die Frage, die sich daraus ergibt, ist

Wenn wir eigentlich keine Raucher sein wollen und uns die klaren Nachteile bekannt sind, warum rauchen wir dann eigentlich?

Die Antwort ist ganz einfach: Wir wurden von der Zigarettenindustrie über Jahre hinweg manipuliert. Von Kindheit an wird unser Unterbewusstsein von der Tabakindustrie mit unterschwelligen Botschaften bombardiert. Botschaften, die uns vermitteln, Rauchen habe etwas mit Erfolg oder mit Freiheit zu tun, Rauchen könne Stress lindern oder ein schönes Erlebnis „krönen“.  Diese Botschaften haben sich tief in unser Unterbewusstsein eingebrannt. Dadurch leben wir andauernd in dem Irrglauben, wir „bräuchten“ die Zigarette!

Genau diese Manipulationen müssen wir durchschauen. Erst dann schaffen wir es, dass es in unserem Kopf „Klick“ macht. Nur so können wir der Zigarettensucht entkommen!

Ab dem Tag, an dem Sie die Manipulationen der Tabakindustrie durchschaut haben, können Sie ihnen auch entkommen!

Sind auch Sie in der Psycho-Falle gefangen? Machen Sie hier den Selbsttest und erhalten Sie Ihr persönliches Ergebnis!

 

Die Gefahren des Rauchens

glimfrei_unterseiten_todesursacheDie meisten Raucher sind sich durchaus bewusst, wie sehr es ihnen schadet, wenn sie immer wieder zur Zigarette greifen. Aber nur die wenigsten ziehen die richtige Konsequenz daraus – nämlich mit dem Rauchen aufzuhören!

Wussten Sie zum Beispiel,

  • … dass Rauchen weltweit die Todesursache Nr. 1 ist?
  • … dass das Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken, bei Rauchern um das 20- bis 30-fache erhöht ist?
  • … dass das Risiko eines Schlaganfalls durch Rauchen um 50 Prozent steigt?

Gesundheitliche Risiken wie Krebs, Herz-Kreislauf- oder Lungenerkrankungen bringen wir meistens nicht direkt mit dem Rauchen in Verbindung, da die meisten negativen Folgen sehr verzögert auftreten. Dadurch wiegen wir uns in einer falschen Sicherheit!

Ihnen sollte klar sein:
Auch wenn viele der schweren Erkrankungen erst viel später auftreten: Die Wahrscheinlichkeit für einen Raucher an einer schweren Erkrankung zu sterben, die durch das Rauchen verursacht wird, ist RIESIG!

Aber auch auf das äußere Erscheinungsbild hat der Tabakkonsum einen extrem schädlichen Einfluss. So ist die Haut von Rauchern im mittleren Alter, die täglich mehr als 20 Zigaretten rauchen, bereits um 10 Jahre mehr gealtert als bei Nichtrauchern.

Und nicht zuletzt sind die Kosten des Rauchens ein weiterer Nachteil, den viele Raucher unterschätzen. Bei einer Schachtel Zigaretten am Tag verschwendet der Raucher bereits innerhalb von 20 Jahren knapp 40.000 Euro!

 

Aufhören und gewinnen

glimfrei_unterseiten_sparschweinDie Zigarettensucht ist eine einzige Abwärtsspirale, die in vielen Fällen tödlich endet. Lassen Sie also das Rauchen hinter sich und werden Sie vielfach belohnt:

  • Nach 1 Jahr reduziert sich das Risiko einer koronaren Herzkrankheit um die Hälfte
  • Nach 5 Jahren ist das Schlaganfallrisiko nur noch halb so groß wie bei einem Raucher
  • Nach 10 Jahren ist das Risiko, an Lungenkrebs zu sterben, um die Hälfte reduziert 1

Neben vielen positiven Einflüssen auf die Gesundheit warten in Ihrem neuen Leben als Nichtraucher auch diese Vorteile auf Sie:

Es klimpert im Geldbeutel: Sie haben wieder mehr Geld in der Tasche!
Schluss mit kaltem Rauch: Der schlechte Geruch verfolgt Sie nicht länger!
Sie sehen jünger und gesünder aus – und fühlen sich auch so!
Ihre Sinne kehren zurück: Sie schmecken und riechen wieder viel besser!

Tatsächlich gewinnen Sie bereits vom ersten Tag an, an dem Sie mit dem Rauchen aufhören. Und dann werden Sie sich fragen: „Wie konnte ich jemals rauchen?“

 

1 Quelle: www.dkzf.de

nach oben